REGIOSTAT

REGIOSTAT hat zum Ziel:

  • zum Aufbau eines integrierten Statistiksystems der Schweiz beizutragen durch Verbesserung der Koordination zwischen der Bundesstatistik und der regionalen Statistik und durch Förderung der Zusammenarbeit auf dem Gebiet aller statistischer Aktivitäten (organisatorischer oder bereichsspezifischer Natur), die sowohl für den Bund als auch für die Regionen von Interesse sind;
  • die Kantone und die Städte von Anfang an bei den Überlegungen bezüglich der zukünf-tigen Entwicklung des Bundesstatistiksystems sowohl in organisatorischer (rechtlicher, technischer oder institutioneller) Hinsicht als auch in bezug auf einzelne Fachbereiche mitwirken zu lassen;
  • die Kantone und die Städte in die Ausarbeitung und Umsetzung von Projekten der Bundes-statistik, welche die Regionen direkt betreffen, einzubeziehen;
  • eine Plattform für einen optimalen Austausch des statistischen Know-hows zwischen Bund und Regionen zu schaffen.


Mitglieder von REGIOSTAT sind:

  • der Direktor/die Direktorin des Bundesamtes für Statistik (BFS);
  • der Leiter/die Leiterin der Koordination und Planung sowie ein weiteres Direktions-mitglied des BFS;
  • die Vorsteher der kantonalen Ämter für Statistik;
  • die Statistikverantwortlichen der Kantone, die über kein eigenes Amt für Statistik verfügen;
  • die Vorsteher der statistischen Ämter der Städte;
  • der Präsident/die Präsidentin und der Vizepräsident/die Vizepräsidentin der Konferenz der regionalen statistischen Ämter der Schweiz (KORSTAT).
Dokument Grösse Typ
Geschäftsreglement Regiostat 132 KB
Top